News

Hallo.

Diese Seite hier wird wohl nicht weiter geführt.
Sie wird aber noch ne Weile an bleiben.
Wie lange? Keine Ahnung.

Dafür gibt es was Neues.
Der Inhalt dieser Seite wird aufgesplittet.

 Wer meine Wahrnehmungen der Außen- und Innenwelt verfolgen möchte, klickt hier hin.

Ich dachte, ich

schreib mal wieder was.

Ich bin noch da.

Ich lebe noch.

Lalala.

Hahaha.

Neugeboren

Ich kenne die Band T.Rex ja schon seit meiner Jugend. Aber erst heute hab ich deren Lied “Cosmic Dancer” kennen gelernt. Der Sänger Marc Bolan ist nämlich heute vor 25 Jahren durch einen Autounfall gestorben und zu seinen Ehren kam heute ein Artikel über ihn und seine Musik auf einer Website einer englischen Musikzeitschrift. Ich klickte das Lied an und war fasziniert. In den Lyrics heißt es u.A. “I danced myself right out the womb”. Es handelt also von einer richtig fröhlichen, kosmischen Geburt die durch Tanzen unterstützt wird.

Tolle Sache.

Ich spüre eine starke Resonanz zu diesem Song.

Ich “gebore” mich jetzt auch neu. Mit Tanz.

Hahaha.

Cosmic Dancer auf last.fm
Cosmic Dancer auf last.fm als Affiliate-Link zu Spotify
Cosmic Dancer auf HypeMachine 
Cosmic Dancer auf YouTube

Historisches Wissen

Heute möchte ich einige Videos vorstellen.

Es handelt sich um eine kleine Sendereihe, die aus mehreren Teilen besteht.

Entdeckt auf einer meiner Lieblingsseiten zurzeit: Sun-Gazing

Insgesamt geht es darum, dass uns Wissen vorenthalten wird. Und uns erzählt wird, Dass es nur die äußere, sichtbare, materielle Welt gibt. Und uns erzählt wird, Dass wegen unserer Gene unser Leben vorbestimmt ist. Und uns erzählt wird, Dass wir wegen dem Darwin’schen “Survival of the fittest” uns gegenseitig alles wegnehmen und das Leben schwer machen müssen. Und Dass uns die Presse anlügt. Und Dass wir alle kleine Würstchen sind. Naja, und so weiter.

Dieses historische Wissen war schon immer vorhanden und wird uns nur vorenthalten. Mit diesem Wissen wurden z.B. die Pyramiden gebaut. Wir immer hier gehts um Bewusstsein und so weiter. Sprache ist englisch.

Sehenswert.

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4. Dieser Teil ist sehr spannend, wenn man sich mit Mathematik auskennt.

Hier klappt das embedding leider nicht, daher bitte diesen Link benutzen.

Teil 4,5

Teil 5

Coming soon. Den Trailer erspar ich mir hier an dieser Stelle.

12-jährige erklärt das Schuld-/Geldsystem

Die 12-jährige Victoria aus Kanada erklärt hier in diesem Video, wie das Geldsystem funktioniert. Und wieso dieses Wissen von Politik und Medien unterdrückt wird.

Wow !!!

Wo ist die 12-jährige aus Deutschland, die das alles auf Deutsch erklärt?

 

Loslassen

Dinge geschehen lassen

Beobachter sein

Nicht die Situation kontrollieren

Sich von Gewohnheiten trennen, die einem nichts nützen

Ein in sich ruhender Geist sein

Etwas akzeptieren, das einem nicht gefallen hat

Dinge erlauben zu sein, wie sie sind

Sich bewusst machen, dass Festhalten sinnlos ist

Im Moment leben

Das tun, was man eben grade tut

Den Blickwinkel ändern

Sein eigenes Denken überwachen um Emotionen zu beherrschen

Geschehenes akzeptieren

Was man liebt sollte man loslassen

Was man am meisten liebt sollte man am meisten loslassen

 

Wenn man loslässt, kann man alles erreichen

 

Loslassen lernen

Zusammenfassung 2

So, nu bin ich auf knapp 90 Posts.

Ca. 30 pro Jahr das sind.

Damit bin ich natürlich kein Blogger.

Sondern nur so ein Gelegenheitswebseitenaktualisierer.

Oder so.

Musik dazu:

Superformy – Pop will save the world

Warum?

Weil der Link funktioniert. Und weils n geiles Lied ist…

Winterpause 2

Achja, die Winterpause ist natürlich vorbei, is ja auch schon ein büschen wärmer jetzt…

Musik dazu:


Bel Canto
– Shimmering, Warm & Bright

Weisheiten 1

Die äußere Realität gibt es nicht.

Es handelt sich hierbei nur um eine Illusion, um die Reflexion der Innenwelt.

Leider wissen die meisten Menschen das nicht, weil sie sich zu sehr an die Außenwelt “klemmen”.

Leute, die das Bewusstsein dafür schon haben, kann man daran erkennen, dass sie sich nie streiten, weil es gar keinen Sinn ergibt.

Zusammenfassung

In ca. 3 Jahren hab ich ca. 80 Posts geschrieben.

Damit bin ich nich grade ein Spitzenblogger.

Die Musik dazu: 
Placebo
– Soulmates

Warum?

 

Keine Ahnung…